www.hoermann.at
Teaser Umwelt
Startseite >  Umwelt

Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft

Als Familienunternehmen ist sich Hörmann seit jeher seiner Verantwortung für die nachfolgenden Generationen bewusst. Der Verantwortung für seine Mitarbeiter, für die Hörmann Produkte, für die Ressourcen und für unsere Umwelt. Heute stellen wir uns dieser Verantwortung mehr denn je.


Nachhaltig produzierte Bauelemente

Nachhaltig produzierte Bauelemente

Die Hörmann Produkte und Fertigungsprozesse sowie die gesamte Organisation werden ständig verbessert und weiterentwickelt. Das gilt gleichermaßen für die Qualität, Energieeffizienz, Umwelt und Gesundheitsschutz sowie für die Arbeitssicherheit. Alle Hörmann Mitarbeiter leisten hierbei ihren Beitrag für die gemeinsame Aufgabe im Rahmen des integrierten Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und Arbeitssicherheits- managements nach DIN EN ISO 9001, 14001, 50001 und BS OHSAS 18001. Flache Hierarchien und eine offene und vertrauensvolle Kommunikation unterstützen die etablierten Managementsysteme.


Gut für die Umwelt - Jährlich über 16000 Tonnen CO2 weniger

Gut für die Umwelt - Jährlich über 16000 Tonnen CO2 weniger

Hörmann senkt seinen jährlichen CO2-Ausstoß um ca. 16000 Tonnen, z. B. durch den Bezug regenerativer Energien. Gleichzeitig werden in Zukunft, wo immer es möglich ist, Hörmann Standorte direkt an örtliche Windkraftwerke angebunden. Mit diesen Schritten verkleinern wir nachhaltig unseren CO2-Fußabdruck – und gehen diesen Weg konsequent weiter.


Innovative Technik, intelligente Systeme - Für 365 Tage im Jahr spürbaren Klimaschutz

Innovative Technik, intelligente Systeme - Für 365 Tage im Jahr spürbaren Klimaschutz

Mit innovativen Blockheizkraftwerken in vielen Hörmann Werken und einem intelligenten Energiemanagement-System investieren wir in eine saubere Zukunft. Mit diesen Maßnahmen sinkt der CO2-Ausstoß deutlich und im gleichen Maße steigt damit auch das Umweltbewusstsein aller Beteiligter – und zwar nachhaltig.


Ressourcen schonen, Klimaschutz steigern - Viele kleine Maßnahmen für ein großes Ziel

Ressourcen schonen, Klimaschutz steigern - Viele kleine Maßnahmen für ein großes Ziel

Klimaschutz beginnt für Hörmann im Detail: Nur wenn wir unser tägliches Handeln überprüfen, stellen wir fest, welche Stellschrauben justiert werden können, um noch mehr Energie zu sparen und noch bewusster mit unseren Ressourcen umzugehen. Diese kontinuierliche Verpflichtung gegenüber unserer Umwelt zeigt sich an Maßnahmen wie der Verwendung von Recycling-Papier, dem CO2-neutralen Postversand oder dem Recycling von Transportverpackungen.


Nachhaltige Produkte für nachhaltige Projekte

Nachhaltige Produkte für nachhaltige Projekte

Von der Beschaffung der Rohstoffe über die Produktion bis zur Transportlogistik – der Umweltgedanke und die Ressourcenschonung spielen bei Hörmann in jeder Phase eine wichtige Rolle.

Schon heute produziert Hörmann umweltschonend. Nachhaltig produzierte und zertifizierte Bauelemente wie Multifunktionstüren finden ihren Einsatz in innovativen Bauprojekten: Das Unileverhaus und Spiegel-Haus in der Hamburger Hafencity sind renommierte Beispiele für diese nachhaltige Ausrichtung.

Hörmann Produkte kommen darüber hinaus auch direkt in Projekten zum Einsatz, die dem Klimaschutz gelten: wie z. B. Hörmann Stahltüren in Windkrafträdern.